Mediterranes gebackenes Gemüse mit Joghurt und Tomatensoße


Wurde heute zum ersten Mal gekocht und wird auch sicherlich nochmal gemacht, super lecker!
Zuerst einmal zu den Zutaten:



Man benötigt für vier Portionen
  • Zwei kleine Zucchinis/eine große Zucchini
  • Vier Paprikas
  • Eine Aubergine
  • Ein halbes Kilo Kartoffeln
  • Drei Becher Joghurt (450 Gramm)
  • Eine Knoblauchzehe
  • Eine große Dose gehackte Tomaten
  • Olivenöl
  • Salz
Zuerst wird das Gemüse in dünne Scheiben geschnitten (ca. 1 cm dick) und zum Abtropfen auf einem Küchentuch ausgelegt. Macht viel Arbeit, aber es lohnt sich, glaubt mir! ;-)




Anschließend wird alles auf einem Backblech vermischt, mit Salz gewürzt und mit reichlich Öl beträufelt. Das Ganze kommt dann für mindestens 30 Minuten in den vorgeheizten Ofen (Ober-/Unterhitze 200 Grad). Ich hatte es zum Beispiel 45 Minuten in der Röhre, dann ist der "Brateffekt" etwas höher.




 In der Zwischenzeit die Knoblauchzehe pressen und mit dem Joghurt vermischen. Die Dose Tomaten in einen Topf geben, mit etwas Salz würzen und 15 Minuten lang köcheln lassen.





Und schon ist alles fertig! :-) Nun das Gemüse auf einen Teller geben, einen großen Klecks Joghurt drauf und zum Schluss noch ein wenig Tomatensoße darüber geben. Guten Appetit!





Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Überbackenes Toast mit Schinken und Ei

Vanille-Pudding-Plätzchen

Schoko-Käsekuchen