Schokoladenpudding

Also mir kommt jetzt kein Tütenpudding mehr in's Haus. ;) Und so viel mehr Aufwand ist es gar nicht!



Für vier große Portionen benötigt man:
  • 100 Gramm Zartbitterschokolade 
  • 1/2 Liter Milch
  • 2 Eigelb
  • 4 EL Zucker
  • 1 Vanilleschote (Hatte gerade keine zu Hause, daher alternativ Vanille Back)
  • 40 Gramm Speisestärke
Die zwei Eigelb und der Zucker mit dem Rührgerät aufschlagen, sodass eine cremige Masse entsteht. Die Schokolade in kleine Stücke brechen. 125 ml Milch mit der Stärke verrühren, die restliche Milch in einem Topf erhitzen und die Schokoladenstückchen dazu geben.


Das Mark der Vanilleschote hinzugeben und alles aufkochen lassen. Anschließend unter Rühren die Milch-Stärke-Mischung hinzufügen und eindicken lassen. Achtung: Das geht sehr schnell! Nun den Topf von der Herdplatte nehmen, die Ei-Zucker-Masse unterrühren und nicht nochmal zum kochen bringen. Nochmals gut durchrühren, fertig! Guten Appetit! :)

Wenn dir das Rezept gefallen hat und du gerne über neue Rezepte informiert werden möchtest, kannst du gerne ein "Gefällt mir" auf der neuen Facebook-Seite hinterlassen: https://www.facebook.com/kochenkannsoleichtsein :)


Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Überbackenes Toast mit Schinken und Ei

Vanille-Pudding-Plätzchen

Schoko-Käsekuchen