Kartoffel-Lachs-Gratin

Ich hatte mal wieder Lust auf Lachs und noch sehr viele Kartoffeln übrig, mit diesem Rezept lies sich das super verbinden. :) Geht leicht zu machen und lässt sich auch super schon am Vortrag oder frühs vorbereiten. :)



Man benötigt für 4 Portionen:
  • 750 Gramm Kartoffeln
  • 200 Gramm Lachs,geräuchert
  • 150 Gramm geriebenen Käse
  • 300 ml Milch
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • Kräuter nach Belieben
  • Salz, Pfeffer
Zuerst die Kartoffeln abbrausen, schälen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Für ca. 10 Minuten in kochendes Wasser geben. 


Die Butter bei geringer Hitze in einem Topf schmelzen lassen, das Mehl hinzugeben, sodass eine Mehlschwitze entsteht. Wenn keine Klümpchen mehr vorhanden sind, die Milch hinzugeben und nach Belieben Kräuter hinzufügen. Ich hatte Petersilie, Thymian, Oregano und Schnittlauch Zuhause. Immer wieder mal rühren, damit sich nichts unten ansetzt und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Eine Auflaufform einfetten und abwechseln Kartoffeln und Lachs schichten - Vorsicht, die Kartoffeln sind heiß! Mit der Soße übergießen und den Käse darüber streuen. 



Nun für ca. 25 Minuten in den vorgeheizten Ofen bei 170 Grad geben - Fertig! :) Wer will, kann das Ganze noch mit frischer Petersilie auf dem Teller garnieren. Guten Appetit! :)

Hast du schon von der Facebook-Seite von "Kochen kann so leicht sein" gehört? Hier kannst du immer über neue Rezepte von mir informiert werden! :) Einfach ein "Gefällt mir" hinterlassen: https://www.facebook.com/kochenkannsoleichtsein

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Überbackenes Toast mit Schinken und Ei

Vanille-Pudding-Plätzchen

Schoko-Käsekuchen