Himbeer-Joghurt-Cupcakes mit Himbeer-Frosting

Meine ersten selbstgemachten Cupcakes! :) Und ich muss sagen, ich bin begeistert. Richtig lecker und auch nicht wirklich schwer in der Herstellung! Dadurch, dass Joghurt in den Teig kommt, sind die Cupcakes total saftig und die Himbeeren machen es perfekt. :)




Man benötigt für 12 Cupcakes:
  • 2 Eier
  • 150 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Backpulver
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 100 Gramm Naturjoghurt
  • 175 Gramm Mehl
  • 150 Gramm Tiefkühl-Himbeeren
  • 60 Gramm weiche Butter
  • 60 Gramm Frischkäse, Doppelrahmstufe
  • 50 Gramm feingehackte, durch ein Sieb gestrichene Himbeeren
  • 350 Gramm Puderzucker
  • 12 Himbeeren zum Garnieren
Zuerst die Eier zusammen mit dem Zucker und dem Vanillezucker cremig rühren.


Nun das Öl und den Joghurt unterrühren.



Das Mehl mit dem Backpulver in einer extra Schüssel vermischen und schrittweise in den Teig sieben.Gut vermengen.



Den Teig gleichmäßig auf 12 Förmchen verteilen. Ich habe es so gemacht, dass ich erst jeweils einen Esslöffel in die Förmchen gegeben habe, dann eine Himbeere in die Mitte gesteckt habe und drum herum noch ein paar "zerbröselt". Dann noch ein Esslöffel Teig darauf und nochmal ein paar "Himbeer-Brösel". Alles dann in den vorgeheizten Ofen bei 170 Grad Ober-/Unterhitze geben und nach 20 Minuten die erste Stäbchenprobe durchführen. Meine waren insgesamt 27 Minuten im Ofen, da muss man einfach immer wieder mal schauen, braun sollten sie nicht werden.







Während die Muffins backen, kann man sich dem Frosting zuwenden. Hierfür einfach den Puderzucker in eine Schüssel sieben, die Butter und den Frischkäse hinzugeben und dann noch die 50 Gramm Himbeeren durch ein Sieb hinzugeben. Dadurch gelangen keine Kerne in das Frosting. Es sollte eine cremige, aber auch einigermaßen feste Masse entstehen - ist dies nicht der Fall, einfach noch mehr Puderzucker hinzugeben. Das fertige Frosting sollte in den Kühlschrank bis es auf die Cupcakes kommt. 

















Wenn die Muffins fertig sind, etwas auskühlen lassen. Das Frosting in einen Spritzbeutel geben und damit die Cupcakes verziehren. Mit je einer frischen Himbeere garnieren - fertig! :) Guten Appetit!

Hat dir das Rezept gefallen? Ich informiere dich gern über neue Rezepte, hierfür musst du einfach ein "Gefällt mir" auf der Facebook-Seite von "Kochen kann so leicht sein" hinterlassen. :) Hier geht's zur Seite: https://www.facebook.com/kochenkannsoleichtsein


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Überbackenes Toast mit Schinken und Ei

Vanille-Pudding-Plätzchen

Schoko-Käsekuchen