Mini-Pizza mit Kartoffeln und Feta

Wir hatten heute mal Lust auf Pizza und wollten aber mal was anderes als nur die "Standard-Pizza". Da bin ich auf dieses Rezept gestoßen. :) Uns war es etwas zu trocken, nächstes mal gibt es noch irgendeine Sour Cream dazu!


Man benötigt für 4 Pizzen/ 2 Portionen:
  • 250 Gramm Mehl
  • 250 Gramm Kartoffeln
  • 4 EL Olivenöl
  • 1/2 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Bund Thymian
  • 120 Gramm Feta / Schafskäse
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer
Zuerst das Mehl mit einem halben Teelöffel Öl und der Trockenhefe mischen. 100 ml lauwarmes Wasser und 1 EL Öl hinzufügen und zu einem Teig verkneten. Abgedeckt ca. 45 Minuten gehen lassen. 


In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden, den Knoblauch schälen und fein hacken. Nun die Kartoffelscheiben, den Knoblauch, die Hälfte des Thymians und zwei EL Öl miteinander vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. 


Den Teig in vier Teile teilen und alle ausrollen. Mit dem restlichen Öl ein Backblech bepinseln und die Fladen darauf legen. Mit den Kartoffeln belegen. Den Feta zerbröseln und ebenfalls auf die Fladen geben. 



Alles im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad Umluft ca. 20 Minuten backen, herausnehmen und mit dem restlichen Thymian bestreuen, fertig! :) Guten Appetit!

Schon von der Facebook-Seite von "Kochen kann so leicht sein" gehört? Hier kannst du immer über neue Rezepte informiert werden. :) Hinterlasse dafür einfach ein "Gefällt mir"! :) https://www.facebook.com/kochenkannsoleichtsein

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Überbackenes Toast mit Schinken und Ei

Vanille-Pudding-Plätzchen

Schoko-Käsekuchen