Osterlämmchen mit Kokosfell

Ich fand die Idee für Ostern so süß, dass ich sie unbedingt backen wollte. :) Ein Hingucker im Osternest!



Man benötigt:
  • 150 Gramm Butter
  • 50 Gramm Puderzucker
  • 250 Gramm Mehl
  • 2 EL Wasser
  • 3 Eiweiß
  • 150 Gramm Zucker
  • 150 Gramm Kokosraspeln
Zuerst die Butter und den Puderzucker schaumig rühren. Anschließend das Mehl und das Wasser dazu geben und vermengen, bis ein formbarer Teig entsteht. Das klappt am besten mit den Händen. Eine Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.


Für das "Fell" einfach die drei Eiweiß schlagen, den Zucker schrittweise einrühren und zum Schluss noch die Kokosraspeln unterheben. Darauf achten, dass es eine fluffige Masse bleibt.


Den Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze oder 160 Grad Umluft vorheizen, den Teig ausrollen, die Lämmchen ausstechen und ihnen mit einem Löffel das Fell verpassen.


Nun die Plätzchen für ca. 10 Minuten in den Ofen geben - Fertig! Guten Appetit und  frohe Ostern! :)

Möchtest du gern immer über neue Rezepte informiert werden oder hast du eine Frage? Dann schau doch mal auf Facebook vorbei! Hier geht's zur Seite von "Kochen kann so leicht sein": https://www.facebook.com/kochenkannsoleichtsein

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Überbackenes Toast mit Schinken und Ei

Vanille-Pudding-Plätzchen

Schoko-Käsekuchen