Puten-Pfanne mit Zucchini und Orange

Wir ihr seht, bin ich immer mal wieder für außergewöhnliche Kombinationen zu haben. :) Zucchini, Pute, Banane, Orange und Curry in einer Pfanne!



Man benötigt für vier Portionen:
  • 400 Gramm Puten-Filet
  • 2 Zucchinis
  • 1 Banane
  • 250 Gramm Basmati Reis
  • 100 ml Orangensaft
  • 1 Zwiebel
  • 5 Frühlingszwiebeln
  • 1 Becher Creme fraiche
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 2 TL Curry
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Honig
Zuerst das Putenfilet in mundgerechte Streifen schneiden, die Zucchini waschen und ebenfalls klein schneiden, die Zwiebel in Scheiben schneiden, die Frülingszwiebeln in feine Ringe.


Als Nächstes den Reis nach Packungsanweisung zubereiten, die Banane halbieren und in Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch zusammen mit der Zucchini und den Zwiebelscheiben anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.


Nun Curry und einen halben Teelöffel Paprikapulver hinzugeben, anschließend mit Orangensaft, Brühe und Creme fraiche ablöschen, aufkochen und ca. 6-8 Minuten köcheln lassen.


Zum Schluss nochmals mit den Gewürzen abschmecken und die Banane dazu geben. Gemeinsam mit dem Reis servieren - Fertig! Guten Appetit! :)

Hat dir das Rezept gefallen? Möchtest du gern über neue Rezepte von mir informiert werden? Dann schau doch mal auf der Facebook-Seite von "Kochen kann so leicht sein" vorbei! :) Hier geht's zur Seite: https://www.facebook.com/kochenkannsoleichtsein

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Überbackenes Toast mit Schinken und Ei

Vanille-Pudding-Plätzchen

Schoko-Käsekuchen