Oreo-Cheesecake-Muffins

Nach einer kurzen Pause melde ich mich heute mit diesen kleinen Teilen zurück. Alle Oreo und Käsekuchen-Fans aufgepasst! Schmecken mega lecker, die Konsistenz ist auch total toll, irgendwie fluffig. :)



Man benötigt für ca. 15 Muffins:
  • 21 Oreos (wer nach einer guten und günstigen Alternative sucht, kann ich "Neo" vom Lidl nur empfehlen!)
  • 500 Gramm Frischkäse, Doppelrahmstufe
  • 120 Gramm Zucker
  • 100 Gramm Schmand
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
Zuerst 15 Muffinmulden mit Papierförmchen auslegen und je einen Keks hineingeben.


Die anderen sechs Kekse in einen Gefrierbeutel geben, gut verschließen und mit einem Nudelholz oder ähnlichem in Brösel zerklopfen. 

Frischkäse und Schmand mit einem Handrührgerät vermengen und den Zucker und Vanillezucker langsam Schritt für Schritt dazu geben. 


Die Eier einzeln einrühren und zum Schluss noch die Brösel dazu geben, alles gut vermengen. 


Den Teig gleichmäßig auf alle Förmchen verteilen, ruhig gut voll machen, da der Teig nicht aufgeht.


Nun für ca. 25 Minuten in den auf 135 Grad vorgeheizten Ofen (Ober-/Unterhitze) geben. Nicht wundern, wenn der Teig danach noch etwas flüssig ist, er wird beim Auskühlen fest. Anschließend für mindestens vier Stunden in den Kühlschrank geben und bis zum Servieren auch dort lassen - Fertig! Guten Appetit! :)

Hat dir das Rezept gefallen? Möchtest du gern über Neue informiert werden? Dann schau doch mal auf der Facebook-Seite von "Kochen kann so leicht sein" vorbei! :) Hier geht's zur Seite: https://www.facebook.com/kochenkannsoleichtsein

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Überbackenes Toast mit Schinken und Ei

Vanille-Pudding-Plätzchen

Schoko-Käsekuchen