Schweinerücken in Sahnesoße mit Speck und Champignons

Ein Gericht, bei dem der Schwerpunkt auf Fleisch liegt - Das sieht man selten bei mir, ich weiß. Liegt ganz einfach daran, dass ich relativ wenig Fleisch esse, doch dieses Wochenende war Besuch da und dann darf es auch mal einen Sonntagsbraten geben. :)



Ihr benötigt für vier Portionen:
  • 750-1000 Gramm Schweinerücken
  • 100 Gramm gewürfelten Speck
  • 1 große Zwiebel
  • 300 Gramm Champignons
  • 250 ml Schmand
  • 250 ml Sahne
  • Öl
  • Salz, Pfeffer, Knoblauch, Petersilie
Als erstes die Champignons bürsten und in Scheiben schneiden, die Zwiebel fein würfeln. Etwas Öl in einem Topf erhitzen, den Speck darin anbraten. Nach kurzer Zeit die Champignons und die Zwiebel dazugeben und mitdünsten. 


Eine Knoblauchzehe dazupressen, Sahne, Schmand und viel Petersilie hinzugeben, kurz aufkochen. 

Das Fleisch von allen Seiten kräftig salzen und pfeffern und in eine Auflaufform geben, den Inhalt des Topfes darüber gießen. Das Ganze nun für 24 Stunden in den Kühlschrank stellen.



Am nächsten Tag den Ofen auf 170 Grad vorheizen und den Braten je nach Größe für 1,5-2 Stunden garen. Fertig! Guten Appetit! :)

Hier ein Tipp, wenn dir dieses Rezept gefallen hat und du gern informiert sein möchtest, wenn ein neues Rezept kommt: Schau doch mal auf der Facebook-Seite von "Kochen kann so leicht sein" vorbei! :) Hier geht's zur Seite: 



Einfach auf "Gefällt mir" drücken, um immer auf dem neusten Stand zu sein. :)

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Überbackenes Toast mit Schinken und Ei

Vanille-Pudding-Plätzchen

Schoko-Käsekuchen