Thunfisch-"Torte"

Ein total beliebter Party-Snack, ich liebe ihn sowohl kalt, als auch warm. :) Ein Salat rundet das Ganze dazu noch ab.



Ihr benötigt:
  • 3 Dosen Thunfisch im eigenen Saft
  • 1 Packung Blätterteig
  • 150 Gramm geriebenen Käse
  • 2 Eier
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 Becher Creme fraiche
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Petersilie
Zuerst eine Auflaufform oder eine Quicheform mit dem Blätterteig auslegen, bei den meisten sind gleich Backpapiere mit dabei, diese unbedingt dran lassen! Gut festdrücken, es muss nicht alles perfekt glatt sein.


Den Thunfisch abtropfen lassen und in eine Schüssel geben, die halbe Zitrone auspressen und den Saft dazu schütten. Außerdem die Eier, Creme fraiche, 50 Gramm Käse, viel Petersilie, Salz, Pfeffer und Paprikapulver dazu geben und alles gut vermengen.

Die Masse in die Form geben und glatt streichen. Dann bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 20-25 Minuten backen, 5 Minuten vor Ende der Zeit den restlichen Käse darüber streuen. Den Käse nicht schon von Anfang an drauf streuen, da sich dann eine Art "Deckel" bildet und die Hitze nicht mehr ausreichend an den Thunfisch gelangt.



Wenn die Ränder leicht bräunlich sind, ist die "Torte" fertig. Entweder gleich genießen oder abkühlen lassen und als Snack für Zwischendurch essen. Guten Appetit! :)

Hat dir das Rezept gefallen? Möchtest du gern über neue informiert werden? Dann schau doch mal auf der Facebook-Seite von "Kochen kann so leicht sein" vorbei! :) Hier geht's zur Seite: https://www.facebook.com/kochenkannsoleichtsein

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Überbackenes Toast mit Schinken und Ei

Vanille-Pudding-Plätzchen

Schoko-Käsekuchen